«

»

Beitrag drucken

Die Pille für den Mann

Auch Coop also. Humor ist, wenn in der Werbung die Rollenverteilung auf die Schippe genommen wird. Das ist lustig, weil es jeder versteht. Und jede. Sogar die Putzfrau. Darf man noch einen kleinen Vorschlag anbringen, nein zwei? Also:

1. Möge der Mann beim nächsten Einkauf nicht nur seine Tablette nach Hause tragen (für was ist die eigentlich, bei uns putzt immer die Frau?), sondern seiner liebenden Frau helfen, ihre mit vielen tollen Sachen für die Schmutzverhütung vollgestopften Tüten nach Hause zu tragen. Liebende Frau? Ja liebend, denn nein, es ist nicht neu, sondern mit Perwoll gewaschen, und ja, das ist Liebe.

2. Lieber Coop-Slogan: Es heisst nicht «Für mich und dich», sondern «Für dich und mich». Da bleiben wir eisern, Knigge bleibt Knigge, fertig, da brauchen wir gar nicht darüber zu reden. Das sieht übrigens auch der K-tipp so. Er fände es nur höflich, wenn Coop seinen Slogan in «Für dich und mich» umbenennen würde. Andererseits … Doch lesen Sie selbst, warum Coop zuerst an mich (oder müsste es etwa «sich» heissen?) denkt: Neulich im Coop: «Für dich und mich»

Die Frau hat einfach mehr vom Putzleben

Die Frau hat einfach mehr vom Putzleben.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.volltext.ch/die-pille-fur-den-mann/